Paysafecard Casinos

In der Welt der Online Casinos ist die Suche nach einer sicheren und bequemen Zahlungsmethode entscheidend für ein reibungsloses Spielerlebnis. Paysafecard Casinos bieten genau das – eine schnelle und sichere Methode, um Einzahlungen in Online Casinos zu tätigen.

In diesem Artikel geben wir einen umfassenden Einblick in die Welt der Paysafecard Casinos und beleuchten, hervorragende Paysafecard Alternativen.

Was ist Paysafecard und wie funktioniert es?

Paysafecard ist eine Prepaid Bezahlmethode, die besonders in Online Casinos beliebt ist. Nutzer kaufen eine Paysafecard mit einem bestimmten Guthaben und zahlen anschließend mittels eines 16-stelligen PINs in Online Casinos ein. Die Guthabenkarte gibt es in den Werten von 10€, 25€, 50€ und 100€.

Hinter der Zahlungsmethode steht die Paysafe Group, die ihren Sitz in Wien, Österreich, hat. Du kannst die Guthabenkarte an vielen Orten kaufen, darunter Supermärkte, Tankstellen, Postfilialen und Trafiken.

Falls dir die 16-stellige PIN zu lang erscheint, kannst du dich auch für ein Paysafecard Konto anmelden. Dieses funktioniert ähnlich wie ein E-Wallet, und du kannst dort die Nummern deiner gekauften Guthabenkarten speichern. Zur Zahlung gibst du dann deinen Paysafecard Nutzernamen und dein Passwort an.

Vorteile und Nachteile von Paysafecard Casino

Für maximale Transparenz findest du im Anschluss eine Auflistung der Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Paysafecard für deine Online Casino Zahlungen.

Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Privatsphäre bleibt gewahrt
  • Schnelle Transaktionen
  • Sichere Bezahlmethode
  • Keine Kontoverbindung
Nachteile
  • Niedrige Limits
  • Bonus-Aktivierung oft nicht möglich
  • Keine Anonymität bei Kontoerstellung
  • Keine Auszahlungen möglich
  • Verlust der PIN = Verlust des Guthabens

Für größere Transaktionen ist eine Registrierung und Verifizierung erforderlich, was die Anonymität einschränkt. Die Einzahlungslimits sind ohne Konto relativ gering (50€ pro Transaktion, 250€ pro Tag). Ferner besteht das Risiko des Verlusts des Guthabens, falls die PIN verloren geht. Insgesamt bietet die Paysafecard eine praktische, aber eingeschränkte Lösung für kleinere, anonyme Transaktionen.

Paysafecard Limits, Kosten und Gebühren

Die Paysafecard ist durch ihre spezifischen Limits, Kosten und Gebühren charakterisiert, die für dich als Nutzer wichtig sind. Bei den Limits gilt ohne Registrierung ein Einzahlungslimit von 50€ pro Transaktion. Mit einem registrierten myPaysafecard Konto kannst du diese Beschränkungen aufheben und bis zu 1.000€ pro Tag einzahlen.

In Bezug auf die Kosten ist die Nutzung der Paysafecard meist kostenfrei, allerdings können nach 12 Monaten Inaktivität Verwaltungsgebühren anfallen. Zusätzlich könnten bei Währungsumrechnungen Gebühren entstehen, falls du die Paysafecard in einer anderen Währung als der des Kaufs nutzt. Beachte auch, dass einige Online Casinos oder Händler eigene Gebühren für die Nutzung von Paysafecard erheben können. Es ist daher ratsam, vor jeder Transaktion die spezifischen Bedingungen des jeweiligen Anbieters zu überprüfen, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Anonym bei Paysafecard Casinos einzahlen

Anonyme Einzahlungen in Paysafecard Casinos sind heute nur noch begrenzt möglich. Früher konnte man mit der Bezahlmethode komplett anonym zahlen, doch bei größeren Beträgen ist jetzt eine Paysafecard Verifizierung erforderlich. Im Handel erworbene Paysafecards unter 50€ bieten noch ein gewisses Maß an Diskretion, aber bei höheren Beträgen ist eine Ausweispflicht vorhanden.

Beim Online-Kauf ist eine Registrierung mit Angabe persönlicher Daten notwendig, was die Anonymität aufhebt. Auch bei der Nutzung eines Paysafecard Kontos (mypaysafecard) wird Anonymität durch die Verknüpfung der Paysafecards mit persönlichen Daten aufgehoben. Die Einlösung der Paysafecard kann auch die IP-Adresse erfassen, was die Anonymität weiter einschränkt. VPN- oder TOR-Dienste werden von Paysafecard oft nicht akzeptiert, was die Möglichkeiten für diskretes Bezahlen weiter reduziert.

Paysafecard Alternative CashtoCode

CashtoCode bietet eine hervorragende Alternative zu Paysafecard. Es ermöglicht diskrete und sichere Online-Zahlungen, ohne dass eine Registrierung oder die Angabe von Bank- oder Kreditkartendaten notwendig ist. Benutzer generieren einen Barcode online, der in einer der vielen Partnerfilialen eingelöst wird. Bei jeder Transaktion mit CashtoCode können bis zu 500€ bar oder per Debitkarte bezahlt werden, ohne tägliche Limits.

Paysafecard Casino FAQ

Wie funktioniert eine Paysafecard in Online Casinos?

Du kaufst eine Paysafecard mit einem vorbestimmten Wert und verwendest den darauf befindlichen 16-stelligen PIN-Code, um in seriösen Online Casinos einzuzahlen.

Gibt es Einzahlungslimits bei Paysafecard Casinos?

Ja, es gibt typischerweise ein Maximalbetrag pro Transaktion und möglicherweise auch tägliche oder monatliche Limits. Die Limits werden von Paysafecard selbst oder den Online Casinos festgesetzt.

Kann ich mit Paysafecard Casino Auszahlungen durchführen?

Nein, für Auszahlungen müssen andere Methoden wie Banküberweisungen oder E-Wallets verwendet werden.

Was ist eine gute Alternative zu Paysafecard in Casinos?

CashtoCode ist eine beliebte Alternative, die ähnliche Vorteile wie Diskretion und Sicherheit bietet, aber auch höhere Einzahlungslimits ermöglicht.

Nomini Casino: Sichere dir eines von 7 starken Willkommensangeboten!

X
CashtoCode Infoportal | Bar Bezahlen Im Internet leicht gemacht➡️
Logo